• Kettwiger SV
  • Die Schmachtenberg-Schule feiert - wir waren dabei!

Die Schmachtenberg-Schule feiert - wir waren dabei!

Melanie Grote und Rainer Rehosek zeigen wie es geht!

"Spiele bunt wie die Welt" lautete das Motto des diesjährigen Schulfestes der Schmachtenbergschule. 240 Kinder, deren Verwandte und Freunde waren herzlich zum Mitmachen eingeladen. Die Tischtennisabteilung des Kettwiger Sportvereins hatte die freundliche  Anregung der Schulleitung gern angenommen, zur Umsetzung des Mottos auf sportliche Weise beizutragen.

Genutzt wurde die vorhandene Steinplatte im unteren Außenbereich der Schule für Einzel- und Doppelspiele, aber auch für Rundlauf-Wettbewerbe. Zusätzlich stand ein mitgebrachter Midi-Tischtennis-Tisch zur Verfügung an dem sich vor allem die Jüngsten - auch wenn der Wind manchmal etwas die Flugbahn des Balles beeinflusste - ausprobieren konnten. Schläger für die interessierten Mädchen und Jungen standen reichlich zur Verfügung, ebenso kleine Leckereien für die Erfolgreichen. Und Erfolg hatten alle, die unter Anleitung der aktiven Abteilungsmitglieder im KSV mitmachten: Sie übten sich im Wettbewerb untereinander, auch Familienmitglieder und Freunde der Grundschüler kamen dabei voll auf ihre Kosten. Und die Interessierten bekamen schon einen kleinen Überblick über die schnellste Rückschlag der Welt und eine Menge Tipps zum erfolgreichen Spiel mit dem kleinen Zelluloidball und dem Schläger mit roter und schwarzer Belagseite an die Hand.

Für alle Kids, die ihre Fähigkeiten in dieser Sportart gern weiter ausbauen möchten, hielten die KSV-Mitglieder Flyer und auch Schnupperpässe bereit. Diese berechtigen  zu einem kostenloses Training über 10 Trainingseinheiten (unter Anleitung lizensierter Tischtennis-Trainer in der Turnhalle der Schule an der Ruhr, Mintarder Weg 43 jeweils Dienstags und Donnerstags von 16.30 - 17.45 Uhr. Wer von der Kettwiger Grundschülern noch nachträglich auf den Schnupperzug aufspringen möchte, kann dies auch über Kontaktaufnahme mit dem KSV Jugendwart Pascal Lerch (Tel.: 0157-38441397) oder Nachwuchstrainer Jan Niclas Hüser (Tel.: 0157-86087212) gern tun. Auch über einen unangemeldeten Besuch beim Jugendtraining würden sich die Tischtennis-Trainer des KSV sehr freuen.

Text: Reiner Forstmann  Foto: Reiner Forstmann

Zurück

Archiv

Zum Archiv