4. und 5. Herren feiern Saisonfinish!

Erfolgreichster Spieler der Rückrunde: Kevin Hein die Nr.1 der 4. Herren

Im letzten Match der Saison traf die 4. Herrenmannschaft des KSV auf ESG 99/06 II, die in Gruppe 2 der 2. Herrenklasse des Kreises Essen bisher zwei Punkte vor den Kettwigern rangierte. Um den begehrten Relegationsplatz noch zu ergattern, war also ein Heimsieg unbedingt erforderlich!

Das Spielverhältnis bei evtl. Punktgleichstand sprach bereits für das Kettwiger Sextett, das in Idealbesetzung mit Kevin Hein, Niklas Leon Kaes, Mathias Conrad, Dieter Kral, Alexander Strötges und Rolf Breuer an die Tische ging. Nachdem 2 der 3 Anfangsdoppel (Kaes/Strötges und Conrad/Breuer) jeweils in 3-Satz-Siegen entschieden wurden, legten Hein, Kaes und Conrad in den Einzeln nach (Spielstand: 5:1). Bei weiteren Siegen durch Strötges und Hein (mit seinem zweiten Einzelerfolg) konnten die Gäste noch auf 4:7 verkürzen. Conrad mit seinem zweiten Einzelerfolg und der Matchpunkt durch Mannschaftsführer Kral zum 9:4 Endergebnis beendeten die Begegnung, die damit einen verdienten Sieger fand. Mit dem Attribut "Kettwiger Spieler des Tages" kann sich Mathias Conrad schmücken, weil in seinen Einzeln und im Doppel mit Partner Rolf Breuer unbesiegt blieb und damit an 3 Zählern seines Teams beteiligt war!

Somit hat die "Vierte" nach anfangs personellen Engpässen noch einen tollen Punktspiel-Abschluss erzielt und darf sich nun auf die Relegationsrunde zur 1. Herrenklasse mit den Tabellendritten der anderen beiden Gruppen freuen.

Einen zufriedenstellenden Saisonabschluss verschaffte sich auch die 5. Mannschaft des KSV, die in der 3. Herrenklasse B beim TTC Essen I anzutreten hatte. Im direkten Aufeinandertreffen innerhalb der Doppelrunde hatten die Kettwiger übrigens bisher einen Sieg und 2 Unentschieden erzielt.

In der Formation Dietmar Jansen (Mannschaftsführer), Jörg Passiep, Linus Ehl und Kalla Rottmann kam das Quartett nach einem 2:4 Rückstand wieder heran und schaffte vor allem aufgrund der bestechenden Tagesform von Jörg Passiep wieder ein 7:7 Remis. Passiep gewann alle seine 3 Einzel und das Doppel mit Partner Kalla Rottmann und wurde damit Spieler des Abends! Jansen (2) und Rottmann teilten sich die übrigen Kettwiger Zähler. Nachwuchsspieler Linus Ehl, der in der Altersklasse der Herren seine Premiere feierte, mühte sich zwar redlich, musste aber aufgrund seiner fehlenden Spielpraxis noch Lehrgeld zahlen. Die Fünfte beendete die Saison als Vierte und hat sich in dieser Saison insgesamt 3 Siege und 4 Unentschieden (davon 3 gegen TTC Essen !) erkämpft.

Text: Reiner Forstmann Foto: Dieter Kral

Zurück

Archiv

Zum Archiv