• Kettwiger SV
  • 4. Herren gewinnt Auftaktspiel in die neue Saison

4. Herren gewinnt Auftaktspiel in die neue Saison

von Dieter Kral Team

Mathias Conrad (Bild) und Alexander Strötges blieben im Einzel und Doppel ungeschlagen.

Im sechsten Match der neuen Saison 2018/2019 hat eine Mannschaft des Kettwiger Sportvereins endlich den ersten Sieg eingefahren. Diese „kleine Premiere“ gelang der 4. Herrenmannschaft im Spiel beim Aufsteiger zur 2. Herrenklasse SG Schönebeck sprichwörtlich „auf des Netzes Kante“. Die Hälfte der insgesamt 14 Begegnungen (3 Doppel, 11 Einzel) gingen über die volle Distanz von 5 Sätzen. Glücklicherweise gingen von den 7 hochdramatischen Partien 4 an die Kettwiger Gäste, die am Ende nach über 3 Stunden Spielzeit mit 9:5 die Nase vorn hatten.

Die Kettwiger waren in Idealbesetzung Hein, Conrad, Strötges, Kral, Breuer und Grote an die Tische gegangen, wobei Routinier Peter Richter zusätzlich im Doppel mit Partner Rolf Breuer sein Glück versuchte. Bereits die Anfangsdoppel verlangten den drei Kettwiger Duos  alles ab, Strötges/Conrad und Richter/Breuer setzten sich gegen ihre Kontrahenten jeweils in 5 Sätzen durch.

Kevin Hein, Mathias Conrad, Alexander Strötges (3:2) und Abteilungschef Dieter Kral verschafften ihrem Team eine zwischenzeitliche 6:1 Führung. Die Partie schien gelaufen.  Die Gastgeber konnten auf 6:4 aus Kettwiger Sicht verkürzen, ehe Conrad und Strötges jeweils ihr zweites Einzel gewannen.

Beim Stande von 8:5 schaffte es  mit Melanie Grote die einzige Dame im Team nach einem 0:2 Satz-Rückstand  noch das Spiel zu drehen und holte mit 11:7, 11:8, 11:8 den Matchpoint!  Den Titel „Spieler des Abends“ erhielten Mathias Conrad und Alexander Strötges quasi „im Doppelpack“: Gemeinsam waren sie in ihren Einzeln und im gemeinsamen Doppel an 5 Zählern ihres Teams beteiligt! 

Mit dem ersten Sieg im ersten Spiel belegt die 4. Herrenmannschaft in der 2. Herrenklasse Rang 4 der Tabelle. Am Dienstag 18. September empfängt das Team um 19.30 Uhr in eigener Halle (Turnhalle der Schule an der Ruhr, Mintarder Weg 43) die Reserve der DJK Kray, die ebenfalls ihre erste Begegnung gewinnen konnte. Tritt Kettwig wieder in Idealbesetzung an, könnte sich das neben dem Heimvorteil noch zusätzlich positiv auf das Ergebnis auswirken.

Text: Reiner Forstmann               Foto: Dieter Kral

Zurück

Archiv

Zum Archiv