• Kettwiger SV
  • Kira überrascht mit Rang 5 im Verbandsentscheid!

Kira überrascht mit Rang 5 im Verbandsentscheid!

von Dieter Kral

Wir gratulieren Kira zum hervorragenden 5. Platz

Sie scheint auf Rang 5 ein Abonnement zu haben. Bereits beim Bezirksentscheid in Jüchen am 15. April hatte sich die Kettwigerin Kira Schönke mit ihrem tollen 5. Rang bei den mini-Meisterschaften für die nächsthöhere Ausscheidungsebene (Verbandsentscheid  NRW) qualifiziert. Diesen Rang erreichte sie nun mit einer enormen Leistungssteigerung überraschend auch beim Turnier in Recklinghausen-Suderwich.

Damit hat sie von allen bisherigen Kettwiger Kids, die es bis auf die Verbandsebene geschafft haben, die zweitbeste Platzierung aller Zeiten erreicht! Vor ihr liegt nur noch Sarah Schröder, die in 2016 in ihrer Altersklasse auf den 4. Rang kam.

Zum Turnierverlauf: Mit ihrem 2. Platz in der Vorrunde hatte sich Kira für die Runde der besten 16 qualifiziert.

In der KO-Runde (Achtelfinale) gewann sie nach Sätzen 2:0 gegen Leona Krüger (Arnsberg/Lippstadt) und rückte damit in die Runde der letzten 8 (Viertelfinale) vor. Hier hatte sie leider gegen Frida Strugholz (Paderborn/Ostwestfalen-Lippe) das Nachsehen  und verlor nach hartem Kampf 0:2 nach Sätzen,  wobei der 2. Satz unglücklich mit wenigen Bällen Differenz verloren ging.

Im Spiel um die Plätze 5 bis 8 hatte Kira ihren großen Auftritt und revanchierte sich für die knappe 1:2 Vorrunden-Niederlage gegen Nelly Sidoruk (Minden-Lübbecke/Ostwestfalen-Lippe) mit einem klaren 2:0 Erfolg. Im Spiel um Platz 5 ging es gegen Lara Stratkötter, gegen sie hatte Kira in der Vorrunde noch mit 1:2 verloren.

Diesmal hatte sie am Ende das nötige Quäntchen Glück, gewann das Match mit 2:1 Sätzen und erzielte damit in ihrer Altersklasse 2009 und jünger unter insgesamt 23 Teilnehmerinnen den herausragenden 5. Rang! Mit diesem nicht hoch genug einzustufenden  Erfolg  dürfte die beste Basis dafür gelegt sein, dass Kira ihrem Verein noch viel Freude bereiten wird!

Zurück

Archiv

Zum Archiv