• Kettwiger SV
  • KSV Tischtennis: Trio bei den Bezirksmeisterschaften am Start!

KSV Tischtennis: Trio bei den Bezirksmeisterschaften am Start!

von Simon Fabig

 

Für die diesjährigen Tischtennis-Titelkämpfe im Bezirk Düsseldorf sind diesmal gleich drei Aktive des Kettwiger Sportvereins 70/86 e. V. nominiert! Alle drei starten in Erkelenz am Samstag 4. November in der Seniorenklasse 60 und haben sich mit Kontrahenten aus 8 Kreisen auseinander zu setzen. In einem 23er Feld im Einzel und insgesamt 11 Startern in der Doppel-Kategorie hoffen diese 3 Kettwiger auf eine gute Auslosung:

Michael Frieg (Mitglied der 1. KSV Herren, Bezirksklasse Gruppe 8, 1531 QTTR-Punkte)

Rainer Rehosek (Mitglied der 3. KSV Herren, 1. Herrenklasse des Kreises Essen, 1424 QTTR-Punkte) und

Gerd Steinebach (Mitglied der 3. KSV Herren, 1. Herrenklasse des Kreises Essen, 1361 QTTR-Punkte).

Bei der Auslosung im Einzel hoffen die drei Kettwiger besonders darauf, ihren favorisierten Konkurrenten aus Wuppertal und Oberhausen (Claus Jürgen Erdmann, ASV Wuppertal, 1864 QTTR-Punkte, Bernd Bigierz, PSV Oberhausen, 1817 QTTR-Punkte) aus dem Wege zu gehen.

In der Doppelkonkurrenz derselben Altersklasse ist der Wuppertaler Favorit nicht gemeldet. Hier spielen die Kettwiger Michael Frieg und Rainer Rehosek das eine, Gerd Steinebach und Bernd Völkel (GW Freisenbruch) das andere Doppel.

Die ersten Ballwechsel sind in der ERKA-Sporthalle, Schulring, 41812 Erkelenz ab 10 Uhr zu erwarten.  

Zurück

Archiv

Zum Archiv