• Kettwiger SV
  • Nachwuchs erkämpft sich Punkt gegen den Tabellenzweiten!

Nachwuchs erkämpft sich Punkt gegen den Tabellenzweiten!

von Dieter Kral

Lukas Rexhausen war erfolgreichster Kettwiger und gewann beide Einzel

Die Ausgangslage war relativ einfach zu beurteilen: Mit dem VfB Frohnhausen I stellte sich eine Mannschaft aus dem oberen Tabellendrittel in Kettwig vor, womit klar war, dass die Trauben für die Kettwiger recht hoch hängen würden. Das Kettwiger Quartett ging in der Formation Johannes Aigner, Julius Stein und  Lukas Rexhausen an die Tische und geriet gleich 0:4 in Rückstand. Das Kettwiger Doppel 1 mit Aigner/J. Stein hatte im ersten Match den Tages nicht das Glück auf seiner Seite und verlor nach 2:2 Satzgleichstand die Entscheidung in Satz Nr. 5 unglücklich mit 9:11 !

Im weiteren Spielverlauf konnten sich Johannes Aigner (1), Lukas Rexhausen (2) über das Erreichen des Punktgewinns (für den Gewinn von 3 Einzeln) freuen. Auf Platz 4 hatten die Kettwiger mit Cosima C.E. die Schwester von Julius Stein ins Aufgebot geholt. Durch den erneuten Punktgewinn (für 3 gewonnene Zähler) ist der Kettwiger Nachwuchs nun ganz nah an die nur um einen Punkt besser dastehende Reserve der SG Heisingen heran gekommen! Alles Gute für die Rückrunde!

Die Termine für die neu zusammen gestellte Gruppe der Jugendlichen 18 werden in Kürze veröffentlicht.

Fotos: Dieter Kral                     Text: Reiner Forstmann

Zurück