• Kettwiger SV
  • Saison 2018/19: Keine Bange vor dicken Brocken!

Saison 2018/19: Keine Bange vor dicken Brocken!

Auch in der neuen Saison werden den Zuschauern wieder spannende Spiele geboten!

Die Auslosung der für den KSV relevanten 4 Punktspiel-Gruppen in der neuen Spielzeit 2018/2019 hat ergeben:  Die 1. und 2. Herrenmannschaft werden  in der sog. "Wuppertaler Gruppe" (Bezirksklasse Gruppe 6) auf Punktejagd gehen.

Während einige der zugelosten Teams mit Spielern bzw. Spielerinnen aus höherklassigen Teams von der Bezirks-  bis hin zur NRW-Liga regelrecht "gespickt" sind (TTC Heiligenhaus I, TSV Fortuna Wuppertal II, TTC Wuppertal II, SV Union Velbert IV, TTC Werden II und TV Kupferdreh II), hat das 1. KSV-Team den Weggang seiner bisherigen Nr. 2 Pascal Lerch zum TTC Werden und zudem die gesundheitlich bedingte Zwangspause ihres besten Nachwuchsspielers Paul Berger zu verkraften. Auf der anderen Seite ist man froh, nach seiner langen Gesundheitspause wieder auf  Simon Fabig zurück greifen zu können.

Die weiteren Kontrahenten der Gruppe sind: SSV Germania Wuppertal III, SSV Preußen Elfringhausen II, ASV Wuppertal II und TTF Schwelm II.

Der KSV wird überörtlich mit folgenden Teams an den Start gehen:

1. Herren:
Dr. Vollmer, Tondorf, Frieg (Mannschaftsführer), Fabig, Kullik und Berger P.

2. Herren:
Kraft (Mannschaftsführer), Tenschert, Berger H., Koll, Main und Haeyn. Für das in der letzten Saison überraschend aufgestiegene 2. Herrenteam wird als logische Kettenreaktion die häufige Anleihe an die 3. Herren (ebenfalls aufgestiegen - zur Kreisliga) wohl nicht zu verhindern sein.

Auf Kreisebene hat der KSV 3 Teams gemeldet:

3. Herren:
Hüser, Rehosek, Kaes, Knorr, Schneller (Mannschaftsführer) und Steinebach. In der Kreisliga-Gruppe 1 trifft die "Dritte" auf MTG Horst V, DJK Stadtwald I, TTV DSJ Stoppenberg III, DJK Kray 09 I, GW Freisenbruch II, TTV Burgaltendorf I, Tusem Essen IV und SG Heisingen II.

4. Herren:
Hein, Conrad, Strötges, Kral (Mannschaftsführer), Grote, Breuer, Passiep, Richter, Jansen, Meinert und weitere. In der 2. Herrenklasse Gr. 3 treffen die 4. Herren des KSV auf HSV Überruhr II, DJK Kray 09 II, SG Schönebeck V, DJK Franz-Sales-Haus V, TTC Werden IV (mit dem Ex-Kettwiger Arnhold), Ruwa Dellwig III, Tusem Essen IX, TV Horst-Eiberg I (fast identisch mit der bisherigen Mannschaft des TV Kupferdreh aus der Verbandsliga) und ESG 99/06 II.

1.Jungen:
Aigner, Stein, Rexhausen, Eckstein und Schönke. Der KSV-Nachwuchs spielt in einer Siebener-Gruppe mit folgenden Mannschaften: TV Kupferdreh I, DJK Katernberg I, DJK Kray 09 I, TTV DSJ Stoppenberg III, VfB Frohnhausen I und Adler Union Frintrop II.

Der Startschuss in die neue Saison fällt am Samstag 1. September, wenn die 2. Herren beim TSV Fortuna Wuppertal II (Turnhalle Haarhausen 22 in 42279 Wuppertal) um 18.30 Uhr antreten. Einen Tag später, am Sonntag 02. September  steigt um 11 Uhr in der Kettwiger Turnhalle Mintarder Weg 43 das erste Heimspiel der Saison für die 1. Herrenmannschaft auf eigenen Tischen gegen SV Union Velbert IV.

Am selben Tag, am Sonntag 2. September startet um 10 Uhr das 3. Herrenteam bei MTG Horst V (Astrid-Lindgren-Schule, Lindkenshofer Weg 51, 45279 Essen) in seine neue Saison.

Die KSV-Vierte zieht am Dienstag 11. September um 19 Uhr bei SG Schönebeck V (Eichendorffschule, Heißener Str.74, 45359 Essen) nach.   

Last but not least startet das neugebildete KSV Jungenteam am Samstag 29. September um 15 Uhr bei DJK Kray 09 I ) in seine erste Wettkampfsaison  (Ostschule, Meistersingerstr. 2, Parken in der Brembergstraße, 45307 Essen.

Text: Reiner Forstmann              Foto: Dieter Kral

Zurück

Archiv

Zum Archiv