Tischtennis auf dem KSV-Herbstfest 2019!

von Dieter Kral

Zum Abschluss der Sommersaison fand wieder das mittlerweile traditionelle Herbstfest unseres Vereins statt. Den Festbereich bildeten die nagelneue Turnhalle (bei uns als Austragungsort unserer Heimspiele „Schmachtenberg-Arena“ genannt), das Gebäude des Offenen Ganztags und die Umgebung der Schmachtenbergschule.

Von der Hüpfburg über das Kinderschminken und eine Slackline bis zum Trampolin zogen jede Menge Aktionen die Kids und ihre Familien fest in ihren Bann. Und: Ballspiele aus dem Verein kamen auch zum Einsatz. Neben Fußballtennis konnte man auch die erstmalige oder erneute Bekanntschaft mit unserem geliebten Tischtennissport machen.

Bei bestem Spätsommerwetter hatten Mitglieder unserer Abteilung unter Anleitung von Sportwart Markus 5 Tische – von ganz klein bis hin zur Turniertischgröße aufgebaut.

An einem Tisch konnte man sich mit dem „bällespuckenden“ Roboter messen und anhand der gekoppelten Elektronikanzeige kontrollieren, wie treffsicher man bereits war.

Und an den kleinformatigeren Variante kam es mehr darauf an, den Ball im Spiel zu halten. Wer Lust hatte, mitzumachen, bekam übrigens Bälle und Turnierschläger gestellt.

Und viele, viele kamen und nahmen das Schnupperangebot gern wahr. Auch die ausgelegten Flyer fanden ihre Interessenten bei allen Altersgruppen, vom Kita-und Schulkind bis zum Rentner.

Unter anderen wollen auch die Sprösslinge einer indischen Familie das Angebot der Tischtennisabteilung zum Anfängertraining noch in der Turnhalle am Mintarder Weg nutzen.

Vielleicht gibt es dann bei uns demnächst „kleine Achantas“ (Sharath Kamal Achanta ist bekanntlich Mitglied im indischen Nationalteam und gehört zur Düsseldorfer Bundesligamannschaft, zu der u. a. auch Deutschlands Nr. 1 Timo Boll zählt !).

Wir heißen alle Tischtennis-Fans aus Kettwig und Umgebung ganz herzlich bei uns willkommen!

Foto oben: KSV  Fotos unten:Kosmas Lazaridis (Kettwig Intern)       Text: Reiner Forstmann

Zurück