Tischtennis in Kettwig

Projekte

Liebe Fans und Leser,
unser Spieler Maxi Main braucht unsere und Eure Unterstützung!

Maxi studiert derzeit in Mannheim Psychologie. Der erste Meilenstein auf dem Weg zum Master steht nun an: seine Bachelor-Arbeit in Form einer Studie! Die Ergebnisse sollen Zusammenhänge zwischen Persönlichkeit und Einstellungen aufzeigen. Um auch relevante Daten zu erzielen, müssen mindestens 400 Personen teilnehmen. Die Teilnahme dauert nur ca. 10-15 Minuten! Mitmachen kann jeder der älter als 18 Jahre ist (gesetzliche Vorgabe). Die Studie ist unter folgendem Link der Universität Mannheim zu finden: https://www.soscisurvey.de/bscmain/. Also mitmachen und dafür sorgen dass Maxi bald wieder zurück in Kettwig ist!

Veranstaltungen

Wie in jedem Jahr werden unsere Kids und Nachwuchsspieler wieder ein Trainingslager für ein langes Wochenende bei den Profis der TT-Schule Grenzau aufschlagen. Termin ist der 12.04.2019, geplant sind 16 Teilnehmer inklusive Betreuer. Der Erfolg dieses Trainings läßt sich leicht an den Leistungen des Nachwuchses ablesen. Aber auch für die Teambildung ist dieses Event enorm wichtig. Für weitere Informationen oder Fragen wendet Euch an Jan Niclas Hüser.

Newsticker

Zusammenfassung:
Rückrundenstart der 3. und 4. Herren


"Spieler des Abends" mit 2 Siegen im oberen Paarkreuz der 3.Herren: Jan Niclas Hüser

Den Favoriten ein Bein zustellen, gelang den auf Kreisebene beteiligten KSV-Teams bei ihrem Jahresauftakt – der übrigens zeitgleich an jeweils gegnerischen Tischen stattfand - zwar nicht. Dennoch gab es jedoch trotz der in der Rückrunde noch stärker zu Buche schlagenden Personalprobleme einige positive Details, die als Stimmungsaufheller für die nächsten Begegnungen dienen könnten.

Weiterlesen …

2019 von Dieter Kral

2. Herren:
Achtbares Ergebnis gegen Wuppertal

Maximilian Main lieferte 2 hochklassige Partien ab und holte einen Punkt.

Da zum Serienstart mit Paul Berger die etatmäßige Nr. 2 noch nicht zur Verfügung stand, trat das 2. Herrenteam in der Bezirksklasse in eigener Halle gegen TSV Fortuna Wuppertal II (7. Rang zur Halbzeit) in dieser Aufstellung an: Harald Berger, Maximilian Main, Eberhard Koll, Mannschaftsführer Guy Haeyn, Rainer Rehosek und Jan Niclas Hüser (Ersatz aus der Kettwiger 3. Herren)

Weiterlesen …

2019 von Dieter Kral

Nachwuchs schliddert knapp am ersten Punktgewinn vorbei!

Johannes Aigner kann nach langer Verletzungspause endlich durchstarten.

Beim ersten Punktspiel der KSV Jugendmannschaft im neuen Jahr war besonders erfreulich, dass mit Johannes Aigner die zu Saisonbeginn gemeldete Nr. 1 nach längeren Schlaghand-Problemen endlich zum Einsatz kommen konnte. Allein diese Tatsache sorgte für eine positive Wirkung auf die gesamte Mannschaft.

Weiterlesen …

2019 von Dieter Kral

1. Herren mit Hammer-Rückrundenstart!

Erfolgreicher Einstand: das neue Stammdoppel 3 Kraft/Tenschert.

Zum Halbzeit-Dritten der Bezirksklasse Gruppe 6 Union Velbert IV war die 1. Herrenmannschaft des Kettwiger Sportvereins mit gemischten Gefühlen angereist. Zum einen hatte es in der Hinrunde eine klare 4:9 Heimspiel-Niederlage gegeben, zum anderen hatten die Kettwiger im Vergleich zur Hinrunde auf 3 Positionen ein verändertes Team an die Tische gebracht.

Weiterlesen …

2019 von Dieter Kral

Nikolausturnen: Tischtennis nach langer Pause wieder dabei


Guy Haeyn und unsere 1. Jungenmannschaft zeigten wie mit Balleimer trainiert wird

Mit Bildergalerie  Wie gefühlt "schon immer" fand am 2. Advent das traditionelle Nikolausturnen des KSV in der Sporthalle des Theodor Heuss Gymnasiums statt. Ab 15:00 zeigten die jungen und jüngsten Sportler des KSV, was Sie bisher in den vielfältigen Kursen des KSV gelernt haben. Nach langen Jahren nahm auch die Tischtennisabteilung wieder mit 2 Darbietungen teil.

Weiterlesen …

2018 von Dieter Kral